Symposium

Die Fachveranstaltung der Funus Stiftung

Das Symposium der FUNUS Stiftung


Einmal im Jahr lädt die FUNUS Stiftung mit wechselnden Themen rund um Bestattungs- und Endlichkeitskultur zu einer Fachveranstaltung. Referenten aus dem europäischen deutschsprachigen Raum sprechen aus verschiedenen Perspektiven über das jeweilige Thema. Zielpublikum des Symposiums sind Fachleute der Bestattungsbranche, Dienstleister, medizinisches Personal, Stadt- und Friedhofsverwaltungen und interessiertes Publikum.

 

Die Veranstaltung für Todesgespräche


Im Laufe der ganztägigen Veranstaltung, die vor allem im mitteldeuschen Raum stattfindet, entstehen immer wieder spannende Gespräche rund um den Tod. Beim Symposium treffen Rechtsmediziner auf Archäologen, Studentinnen auf Bestatter und professionelle Dienstleister auf Laien. Zu besprechen gibt es ausreichend, denn der Tod ist ein Thema ohne Ende.



Rückblick Symposium 2017

Rückblick Symposium 2018